Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Alle Jahre wieder – Das liegt 2014 am häufigsten unterm Weihnachtsbaum

Bücher werden, wie schon in den Jahren zuvor, auch 2014 am häufigsten verschenkt. Rund 43 Prozent der Deutschen möchten damit ihren Bekannten und Verwandten eine Freude bereiten. Spielwaren, Kleidung und Accessoires sind ebenso beliebte Präsente: Bei jeweils etwas mehr als einem Drittel der Deutschen sollen sie auf dem Gabentisch liegen. Gut ein Viertel geht jedoch auf Nummer sicher und verschenkt Gutscheine mit einem durchschnittlichen Wert von 100 Euro oder Bargeld – hier im Durchschnitt 209 Euro. Damit werden 2014 die Bargeschenke in Deutschland 3,4 Milliarden Euro umfassen, die vorwiegend von der älteren Generation der über 65-Jährigen verschenkt werden. Die Jüngeren, vor allem die 14- bis 24-Jährigen, legen dagegen lieber Gutscheine unter den Tannenbaum. Bei Geldgeschenken will der Umgang mit Geld natürlich gelernt sein, auch schon bei Kindern und Jugendlichen. Mit ein wenig Planung und bei Beachtung einiger Tipps können Heranwachsende ihre Finanzen im Griff behalten und sogar etwas auf die hohe Kante legen. Informationen und Materialien dieses Schulserviceportals Jugend und Finanzen können hierbei Anregungen und Hilfestellung bieten.
Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I zu Geldeinteilung und SparenTipps für Eltern zur Taschengelderziehung Pressemitteilung der GfK zum Weihnachtsgeschäft 2014Arbeitsblätter für die Grundschule zu Geldeinteilung und Sparen
 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


printPageprintPageprintPage