Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Ein besseres Bewusstsein für Finanzen wecken – Projekt „Knete, Krisen, Kompetenzen“ gefördert von der Volksbank Düsseldorf Neuss eG

Aktuell sind sechs Schulen in das Projekt „Knete, Krisen, Kompetenzen“ integriert. Neben vier Hauptschulen gehört in diesem Jahr erstmals auch eine Förderschule zu den Teilnehmern. Im Rahmen von wöchentlich zwei Unterrichtsstunden setzen sich die Schülerinnen und Schüler innerhalb des mit dem Projekt eingeführten Wahlpflichtfaches „Finanzielle Bildung“ mit verschiedenen Fragestellungen rund um den Komplex Verschuldung und Geldmanagement auseinander: Sie analysieren zum Beispiel das eigene Einnahme- und Ausgabeverhalten; darauf aufbauend entwickeln und diskutieren sie Möglichkeiten, dieses zu optimieren. Die Umsetzung der Inhalte im schulischen Kontext realisieren ausgebildete Streetworker des SKM. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Motivation der Schülerinnen und Schüler, sich aktiv am Unterricht zu beteiligten, viel höher ist, wenn nicht der Lehrer oder die Lehrerin die Stunde bestreitet. Die Schüler sind offener und engagierter“, so Janine Paul, die Projektbeauftragte der Volksbank Düsseldorf Neuss. Für sie sind die Aha-Momente der Schüler nach einer Unterrichtseinheit am Schönsten: „Wenn man merkt, dass die Schüler aus der Stunde etwas für sich und ihr Verhalten in Sachen reflektierter Geldumgang und Konsum mitgenommen haben, dann ist das ein tolles Gefühl.“ Im Vorjahr ließ die Volksbank Düsseldorf Neuss das Präventionsprojekt erstmals auch medial begleiten und dokumentierte die Arbeit in einem knapp 10-minütigen Film. Darüber hinaus begleitet die Regionalausgabe Neuss der Rheinischen Post in einer achtteiligen Zeitungsserie das Schulprojekt und vermittelt Informationen unter anderem zu den Themen Ratenkauf, Null-Prozent-Finanzierung, Kreditaufnahme und Schufa oder Kostenfalle Handy.

Zur Übersicht Bildungsprojekte von Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland Internetauftritt der Volksbank Düsseldorf Neuss eG mit Presseberichten zum Projekt
 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


printPageprintPageprintPage