Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Quelle: BVR; Foto: Bernd Schröder

Radio Show Europhonica IT gewinnt den Jugendkarlspreis 2019

„Europhonica“ ist ein perfektes Beispiel, wie man die Institutionen der Europäischen Union den Bürgerinnen und Bürger näherbringen und dazu beitragen kann, sowohl die Arbeitsweise zu verstehen als auch die Voraussetzungen bessere Teilhabe der Bürger zu schaffen“, so der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland, in seiner Laudatio.

Der zweite Preis ging an das Projekt „Deine europäische Bürgerschaft“ des Europäischen Jugendparlaments Finnland. Es bietet jungen Menschen in Finnland die Möglichkeit, sich umfassend über die Entscheidungsprozesse in der Europäischen Union und die europäischen Kulturen zu informieren. Im Rahmen der vier internationalen Veranstaltungen kamen etwa 500 junge Menschen zusammen, um sich über aktuelle europäische Themen auszutauschen, diese zu erörtern und sich dabei eine eigene Meinung zu bilden.

Den dritten Platz belegt das Pilotprojekt „Muslime und Musliminnen gegen Antisemitismus“ aus Österreich. Ziel ist es, junge Menschen für das Thema Antisemitismus zu sensibilisieren und dieses erstmals aus einer kritischen innermuslimischen Perspektive zu beleuchten. Hierfür wurden Workshops angeboten und Begegnungsräume zwischen Muslimen und Musliminnen sowie Juden und Jüdinnen geschaffen, um eine gemeinsame österreichische und europäische Identität zu fördern.

Der Jugendkarlspreis, der mit insgesamt 15.000 Euro dotiert ist, wird gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen an Projekte junger Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren vergeben, die einen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen den Bürgerinnen und Bürgern aus verschiedenen europäischen Ländern leisten. Seit 2008 wurden über 3.500 Wettbewerbsbeiträge, an denen mehrere Zehntausend Jugendliche aus allen Mitgliedstaaten der EU beteiligt waren, für die Auszeichnung eingereicht. 2019 wurden zur Preisverleihung nach Aachen Repräsentanten der nationalen Gewinnerprojekte aus allen 28 EU-Mitgliedstaaten eingeladen.

Informationen zum Karlspreis und Jugendkarlspreis 
Website des Gewinnerprojektes Europhonica IT 
Projekt „Deine europäische Bürgerschaft 2018“ Projekt „Muslime und Musliminnen gegen Antisemitismus“

 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Alle Meldungen

Arbeitsblätter

Finanzbegriffe



printPageprintPageprintPage