Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

TIMSS und IGLU-Studie: Viertklässler in Mathematik, Naturwissenschaften und Lesen im oberen Drittel

Insgesamt liegen die Leistungen der deutschen Viertklässler in allen Bereichen über dem OECD- und dem EU-Mittelwert. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland gleichauf mit Ländern wie Tschechien, Schweden, den Niederlanden und Italien. Hongkong belegt Platz eins, gefolgt von Russland und den USA. Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK) Ties Rabe sowie Staatssekretärin des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Cornelia Quennet-Thielen zeigten sich mit den Studienergebnissen zufrieden: „Erneut zeigt sich, dass die Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen in Deutschland gute Arbeit leisten. Zu den erfreulichen Ergebnissen beigetragen haben auch die bildungspolitischen Schwerpunktsetzungen in den vergangenen Jahren.“ Zentrales Ziel von TIMSS und IGLU ist es, das Kompetenzniveau von Schülerinnen und Schülern in den Fächern Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften zu erfassen, um darauf aufbauend konkrete Handlungsempfehlungen zur Unterstützung und Optimierung von Schulen zu formulieren. Dabei erfasst TIMSS die mathematischen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen, die IGLU-Studie das Leseverständnis der Schülerinnen und Schüler, ihre Einstellung zum Lesen und ihre Lesegewohnheiten am Ende der Grundschulzeit. In die aktuelle TIMSS-Erhebung wurden 50 Staaten sowie sieben Regionen aufgenommen. Deutschland beteiligte sich zum zweiten Mal daran. Hierfür wurden 3.995 Schülerinnen und Schüler aus 107 Schulen in die Untersuchung einbezogen. An der aktuellen IGLU-Studie nahmen weltweit 45 Staaten sowie neun Regionen teil. Deutschland beteiligte sich dabei zum dritten Mal an dieser internationalen Vergleichsstudie. Dabei wurden aus allen Bundesländern 4.000 Lernende aus 197 Schulen in die Erhebung einbezogen.
Zentrale Ergebnisse der IGLU-StudieZentrale Ergebnisse der TIMSS-Studie
 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


printPageprintPageprintPage