Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Volksbank Mittelhessen eG sichtet Beiträge zum Wettbewerb „Finanzwelt gemeinsam erklären“

Den Siegern winken Fördergelder von bis zu 1.000 Euro. Die Schule mit den meisten eingereichten Beiträgen erhält einen Sonderpreis. Insgesamt sind 40 Beiträge aus allen Schulformen und Schulstufen eingegangen. „Der Großteil davon stammt aus Grund- und Gesamtschulen. Dies zeigt, dass das Thema finanzielle Allgemeinbildung schon im frühen Schulalter wichtig und bedeutsam ist“, so die Projektverantwortliche bei der Volksbank Mittelhessen, Natalija Korbmacher. Aufgabe für die teilnehmenden Schulen war es, einen Finanzbegriff in einem Videobeitrag von maximal drei Minuten zu erläutern. Für die inhaltliche Aufbereitung nutzten die teilnehmenden Schulen auf Empfehlung des Veranstalters auch das Glossar „Finanzen A - Z“ des Schulserviceportals Jugend und Finanzen zur Recherche. Es erläutert rund 150 Begriffe aus dem Finanzwesen für Lehrende und Lernende kurz und verständlich. Die Volksbank Mittelhessen möchte mit ihrem Förderwettbewerb jungen Menschen einen Einblick in die Finanzwelt geben und ein Gefühl für den bewussten Umgang mit Geld vermitteln. Es soll nicht nur die Kreativität und Medienkompetenz gefördert, sondern vor allem die wirtschaftliche und finanzielle Allgemeinbildung an mittelhessischen Schulen gestärkt werden. Darüber hinaus dient der Wettbewerb auch als Plattform, um Schülerinnen und Schüler schul- und klassenübergreifend zu vernetzen und ihnen die Themen der Finanzwelt näher zu bringen.
Zur Übersicht Bildungsprojekte von Volksbanken und Raiffeisenbanken in DeutschlandMehr Infos über den Wettbewerb auf www.vb-mittelhessen.deZum Finanzen A - Z auf diesem Schulserviceportal
 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


printPageprintPageprintPage