Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Von Helden und Vorbildern: 46. Jugendwettbewerb „jugend creativ“ startet im Oktober 2015

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre in den drei Kategorien Bildgestaltung (Klassen 1 bis 13), Kurzfilm (Klassen 5 bis 13) und Quiz (Klassen 1 bis 9). Schirmherrin des 46. Wettbewerbs ist die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig. Zusätzlich wird der Wettbewerb von den Nachwuchsschauspielern Lisa-Marie Koroll und Jonas Holdenrieder sowie dem Fernsehmoderator Daniel Hartwich unterstützt. Ab Anfang Oktober liegen die Unterlagen für den diesjährigen Wettbewerb in allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken aus. Dort werden auch die Beiträge eingereicht. Kurzfilme können auch direkt auf dem interaktiven Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen, kommentiert und bewertet werden. Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 19. Februar 2016, in Bayern der 2. Februar 2016.

Auf Orts-, Landes- und Bundesebene erwarten die Gewinnerinnen und Gewinner attraktive Geld- und Sachpreise. So werden Deutschlands beste Nachwuchskünstler Ende Mai 2016 von der Bundesjury gewählt und verbringen dann im Sommer 2016 einen einwöchigen Kreativworkshop in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee. Dort haben sie die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung in verschiedenen Werkstätten gemeinsam zu malen, zu filmen, zu fotografieren und zu gestalten. Die erstplatzierten Bundessieger jeder Altersgruppe im Bereich Bildgestaltung haben sogar die Chance, bei der internationalen Preisverleihung im Juni 2016 in Luxemburg ausgezeichnet zu werden. Zusätzlich wird unter allen auf dem Videoportal eingereichten Filmbeiträgen ein Publikumspreis vergeben und mit einem Warengutschein für Videotechnik in Höhe von 300 Euro prämiert.

Seit über 40 Jahren bietet der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ Kindern und Jugendlichen Raum für ihre Kreativität. Er wurde 1970 erstmals ausgerufen und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz durchgeführt. Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht, deutschlandweit rund 600.000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den weltweit größten Jugendwettbewerben.

Videoportal www.jugendcreativ-video.deDer Jugendwettbewerb auf facebookWettbewerbsseite www.jugendcreativ.de
 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Über unser Engagement

Bildungsangebote bundesweit auf einen Blick

Übersicht Publikationen



printPageprintPageprintPage