Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

© Foto: Fotolia; MITO images

Wirtschaftliches Handeln lernen mit dem Projekt „Kiosk-AG“ der Raiffeisenbank eG Lauenburg/Elbe

In der „Kiosk-AG“, welche aus einem Konzept zur Gewaltprävention hervorgegangen ist, stehen seit der Gründung vor fünf Jahren Selbstständigkeit und Selbstverantwortung im Mittelpunkt. So verdienten sich die Schülerinnen und Schüler das notwendige Startkapital für den Kioskbetrieb durch den Verkauf selbsthergestellter Leckereien und Basteleien auf dem Lauenburger Weihnachtsmarkt. Aktuell verkaufen sie an zwei Tagen in der Woche in der ersten großen Pause Käsestangen, Laugenstangen, Obst, Mineralwasser sowie Selbstgemachtes wie Smoothies, Muffins oder Pizzaschnecken auf dem Schulgelände. Gleichzeitig organisieren sie alle Abläufe in der Arbeitsgemeinschaft. Diese reichen vom Einkauf der Waren und dem Marketing bis zur Buchhaltung.

„Die Schülerinnen und Schüler sollen mit dem Projekt lernen, dass ein Kiosk ein kleines Unternehmen ist. Um es erfolgreich zu führen, ist unternehmerisches Wissen notwendig. Gleichzeitig soll ihnen aber auch bewusst werden, dass man etwas leisten muss und immer seine Einnahmen und Ausgaben im Blick hat, um seine Wünsche zu erfüllen. Das gilt sowohl für die ‚Kiosk-AG‘ als auch für das eigene Leben“, so Kim Telje Giesche von der Raiffeisenbank eG Lauenburg/Elbe.

Neben langen Schlangen an den Verkaufstischen gibt auch der außerschulische Erfolg der Geschäftsidee der „Kiosk-AG“ recht: So ging das Projekt 2015 als erster Sieger im „easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung“ in der Größenklasse C (Banken mit einer Bilanzsumme bis 250 Millionen Euro) hervor. Nun soll mit dem Preisgeld unter anderem ein eigener Verkaufsraum mit Lager und Zubereitungsmöglichkeiten eingerichtet werden. Die Gewinne aus dem Kiosk sollen in die Gestaltung des Schulhofes fließen.

Meldung der Weingartenschule zum „easyCredit-Preis“ 2015

YouTube-Videoclip zum Projekt „Kiosk-AG“

 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Übersicht Publikationen

Bildungsangebote bundesweit

Arbeitsblätter



printPageprintPageprintPage