Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Foto: Volksbank Raiffeisenbank Greifswald eG

Zug um Zug finanzkompetent mit dem Brettspiel „Spar dich schlau“ der Volksbank Raiffeisenbank Greifswald eG

Ziel des Spiels samt seiner begleitenden Aktionen in der Bank vor Ort ist es, die Bedeutung des Sparens hervorzuheben. „Jeder spricht davon, wie man sich Wünsche über Kredite erfüllen kann. Wir wollten dem etwas entgegen setzen“, so Heike Witt, Personal- und Ausbildungsbeauftragte der Genossenschaftsbank. Dass die Themen „Umgang mit Geld“ und „Sparen“ ebenfalls kaum Niederschlag in den Lehr- und Bildungsplänen finden, bestärkte sie noch einmal darin, „Spar dich schlau“ gemeinsam mit ihren Auszubildenden zu entwickeln.

Das extra von einer Tischlerei angefertigte Holzbrettspiel funktioniert dabei ähnlich wie Monopoly. Ausgestattet mit 20 Euro Startkapital müssen verschiedene Entscheidungen getroffen werden. Hierfür bietet das Spielbrett 17 unterschiedliche Felder. So müssen bei einem Quizfeld Fragen rund um das Thema Geld und Finanzen beantwortet werden. Dabei sind sowohl Wissen als auch Rechenkenntnisse gefragt und jede richtige Antwort sorgt für einen Geldzuwachs. Aktionsfelder, wie der Kauf einer Waffel Eis an einem heißen Sommertag, führen dagegen zu unvorhergesehenen Ausgaben. Gelangt der Spieler auf ein „Volksbank“-Feld so kann er entscheiden, wie viel seines bisher erspielten Geldes er auf sein Sparbuch legen möchte. Kern des Spiels ist es, eine angemessene Mischung zwischen Sparen und Ausgeben zu treffen. „Die Kinder lernen so, ihr eigenes Budget zu verwalten, sich trotzdem etwas zu gönnen und für größere Wünsche wie ein eigenes Fahrrad zu sparen“, fügt Kollege und Ausbildungsbeauftragter Klaus-Peter David hinzu.

Ergänzt wird das Spiel durch einen Gesprächskreis, in dem sich die Schülerinnen und Schüler untereinander und mit dem Gesprächsleiter zum Thema Geld und Sparen sowie ihren bisherigen Erlebnissen dazu austauschen. Der Besuch der Vorstandbüros sowie die Erkundung der Bankfiliale samt Geldausgabeautomaten und Tresorraum rundet die Aktion „Spar dich schlau“ ab. Diese wurde nicht nur von den Auszubildenden der Bank konzipiert, sondern wird von ihnen auch selbständig in der Bank durchgeführt. „So lernen sie ganz praktisch, auf Kunden zuzugehen und sich auf ihre unterschiedlichen Bedürfnisse und Persönlichkeiten einzustellen“, freut sich Heike Witt.

Internetseite der Volksbank Raiffeisenbank Greifswald eG
Zum Engagementbericht 2015: „Wieso? Weshalb? Darum!“

 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Bildungsangebote bundesweit

Arbeitsblätter für die
Grundschule

Finanzbildung im Elternhaus



printPageprintPageprintPage